• veganfoodloverreze

Kürbis - Hirsotto

Hirsotto mit Kürbis - Risotto aber mit Hirse anstatt Reis. Das vegane Kürbis-Hirsotto lässt sich nicht nur super als Mealprep vorbereiten und anschließend To-Go mitnehmen, sondern macht sich auch ideal als Hauptgang für besondere Anlässe. Guten Appetit!



 

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel

  • 1cm Ingwer

  • 1Knoblauchzehe

  • 1EL Kokosöl

  • 250g Hakkaido Kürbis

  • 200g Hirse

  • 1l Wasser

  • 2EL Gemüsebrühe

  • 1/2TL getrockneter Thymian

  • 1/4TL Paprikapulver (edelsüß)

  • 2EL veganer Frischkäse

  • 100ml Kokosmilch (aus der Dose)

  • 1EL Hefeflocken

  • 1 gehäufter TL Cashewmus

  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel klein schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Ingwer ebenfalls durch die Knoblauchpresse drücken.

  2. Kürbis waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen, Ingwer, Knoblauch & Zwiebeln darin anbraten. Hirse hinzugeben und mit Wasser ablöschen. Gemüsebrühepulver, sowie Kokosmilch und Thymian hinzugeben, gut verrühren und auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Falls nötig etwas mehr Flüssigkeit hinzugeben.

  4. Cashewmus, Hefeflocken und Frischkäse unterrühren. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


 


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen