• veganfoodloverreze

Schoko-Karottenküchlein ( vegan & glutenfrei )

Vegane, glutenfreie Schoko-Karottenküchlein. Perfekt als kleiner süßer Snack fürs Wochenende oder als kleines Dessert nach dem Essen. Keiner wird bemerken, dass sich Karotte in den Küchlein versteckt. Lasst sie euch schmecken! :)

 

Zutaten:

( für 6 Küchlein )


Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Karotte, Wasser, ÖL, Apfelessig & Mandeln in einen Mixer* geben zu einer homogenen Masse vermixen.

  3. Hafermehl, sowie Backpulver, Kakaopulver & Kokosblütenzucker hinzugeben und zu einem Teig verrühren.

  4. Eine Backform für Mini-Gugelhupfküchlein* mit etwas Kokosöl bepinseln. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und für 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Herausnehmen & abkühlen lassen.

  5. Schokolade im Wasserbad schmelzen & auf den Küchlein verteilen.

  6. Genießen! :)

 

Tipp:

  • Die Küchlein am besten vor dem Verzehren abkühlen lassen. Im warmen Zustand sind sie innen noch leicht teigig. Wenn sie dann aber abgekühlt sind wird der Teig etwas fester und perfekt zum Verspeißen! :)

  • Ich habe für die Küchleine eine Silikonform mit Mulden für kleine Gugelhupfküchlein verwendet. Diese findet ihr hier*.

 

Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten oder Sonstiges. Du würdest mich damit lediglich unterstützen und mir einen Gefallen tun. Vielen Dank! :)

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen