• veganfoodloverreze

Chocolate-Chip Blondies ( vegan, glutenfrei & zuckerfrei )

Gesunde, vegane & glutenfreie Chocolate-Chip Blondies ohne raffinierten Zucker. Schnell und ohne exotische Zutaten und spezielles Equipment gemacht.


 

Zutaten:

( für eine quadratische ca. 26x26 cm Backform* )

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  2. Datteln zusammen mit der pflanzlichen Milch in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einer homogenen Dattelcreme verarbeiten.

  3. Apfelessig und Kokosöl zur Dattelcreme geben und erneut auf niederer Stufe kurz mixen, bis sich alles gut mit einander vermischt hat.

  4. Hafermehl & Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die feuchten Zutaten hinzugeben und zu einem Teig verrühren.

  5. Zartbitterschokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Zum Teig hinzugeben und unterheben.

  6. Den Teig in eine eingefettete 26x26cm Backform*geben und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

  7. Mit der Zahnstocherprobe überprüfen, ob der Teig durchgebacken ist. Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke schneiden.

 

Tipp:

• Solltet ihr kein Hafermehl in Supermarkt finden könnt ihr auch einfach die gewünschte Menge an Haferflocken in einen Mixer geben und zu feinem Mehl mixen.

• Sollten euer Mixer die Datteln* nicht gut mixen können, da die Datteln etwas hart sind könnt ihr sie vorher in etwas lauwarmes Wasser einlegen. Vor dem Weiterverarbeiten der Datteln das Wasser wegkippen.

• Alternativ zur Schokolade könnt ihr auch Schokostücke bzw. Schokodrops oder auch Kakaonibs* verwenden. So spart ihr euch das Hacken der Schokolade.

Zahnstocherprobe: Für die Zahnstocherprobe mit einem Zahnstocher in den gebackenen Kuchenteig stechen. Zahnstocher herausziehen. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt ist der Kuchen durchgebacken. Sollte etwas Teig am Zahnstocher kleben bleiben den Kuchen für ein paar weitere Minuten backen.

• Wie schon erwähnt würde ich euch als Milchalternative für die Blondies eine Mich empfehlen, die von Natur aus etwas süßer ist. Hier eignete sich beispielsweise Reismilch*, Hafermilch*oder Kokos-Reismilch* besonders gut.



Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten oder Sonstiges. Du würdest mich damit lediglich unterstützen und mir einen Gefallen tun. Vielen Dank! :)

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen